| 00.00 Uhr

Meerbusch
IHK-Seminar: Texten fürs Internet

Meerbusch. Gute Texte gehören mittlerweile zu einem gelungenen Internetauftritt dazu. Im Kleingruppentraining "Texten fürs Web", das die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein am 16. Januar anbietet, befassen sich die Teilnehmer mit den richtigen Formulierungen und dem passenden Ausdruck fürs Web. "Dabei liegt der Fokus nicht auf dem technischen, sondern auf dem sprachlichen Aspekt", sagt IHK-Weiterbildungsexpertin Larissa Fangmeyer. Wie und was lesen Nutzer am Bildschirm? Was bedeutet das für die Art und die Aufbereitung des Inhalts? Wie können User zum Dranbleiben und Lesen angeregt werden? Diese Fragen werden von 9 bis 16.

30 Uhr in der IHK in Krefeld, Nordwall 39, beantwortet. Es gibt noch wenige freie Plätze. Die Inhalte des Kleingruppentrainings, das von der Germanistin und Kommunikationswirtin Vera Anders geleitet wird, sind: "Die Basis guter Webtexte - kurz, klar, interessant schreiben", "Content am roten Faden - relevant, strukturiert, multimedial erzählt", "Teaser und Headlines mit einfachen Kreativmethoden formulieren", "Webseiten: In Modulen schreiben, erfolgreich mit Keywords arbeiten" und "Schreiben für soziale Netzwerke - Posten und Bloggen".

Im Kleingruppentraining werden Fragen, Texte und Fallbeispiele besprochen. Kosten: 475 Euro. Info: www.weiterbildung-ihk.de/M134-SK118.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: IHK-Seminar: Texten fürs Internet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.