| 00.00 Uhr

Das Wochenende
Jazz, Groove und Soul in Osterath

Das Wochenende: Jazz, Groove und Soul in Osterath
Andy Parker kommt mit seiner Band nach Osterath. FOTO: veranstalter
Meerbusch. Die Depesche und die Dorfschänke bieten von Januar bis März wieder "Dinner & Groove" und einen Jazzfrühschoppen an. Am Sonntag, 24. Januar, startet die Jazzfrühschoppen-Reihe Von Tim Specks

Janni Kolioutsis und Ralf Heinrich sind ziemlich gute Freunde. Der eine, Kolioutsis, ist Gastronom und führt die Gaststätten Dorfschänke und Depesche in Osterath. Der andere, Heinrich, ist leidenschaftlicher Musiker und Schlagzeuger der Band The Voyagers. Gemeinsam stellen sie seit Jahren ein Programm auf die Beine, dass Gaumen- und Ohrenfreuden verbindet. Auch im Frühjahr 2016 bieten Kolioutsis als Küchenchef und Heinrich als musikalischer Leiter in den beiden Gaststätten kulinarisch-musikalische Erlebnisse an.

Die Depesche am Bommershöfer Weg ist von Januar bis März Schauplatz von "Dinner & Groove". Schon seit 19 Jahren kommen unter diesem Titel Musiker aus den Bereichen Jazz, Funk, Gospel und Soul nach Osterath. Den Auftakt machte der Brite John Lewis Anfang Januar. Am Samstag, 13. Februar, folgt der Auftritt von Andy Parker, seiner Band und dem Gitarristen Roy Harrington. Parker, der schon mit B. B. King und Chuck Berry auf der Bühne stand, gilt als einfühlsamer und kraftvoller Jazz- und Soulinterpret. Am Samstag, 12. März, kommt die im Kongo geborene Sängerin Bilonda in die Depesche. Gemeinsam mit den Voyagers wird die Musikerin, die mit den Musicalproduktionen "Hair" und "Forever King of Pop" durch Europa tourt und für klassischen Jazz und moderne Discosounds bekannt ist, auf der Bühne stehen. "An den Abenden gibt es eine spezielle Speisekarte mit rund zwölf Gerichten. Wir wollen unsere Gäste einfach glücklich machen", so Jannis Kolioutsis. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Eine Tischreservierung unter Telefon 02159 1008 wird empfohlen.

Am Sonntag, 24. Januar, startet die Jazzfrühschoppen-Reihe in der Dorfschänke an der Hochstraße. Erste musikalische Gäste sind Superjazz und Großbritannien. Am Sonntag, 21. Februar, treten Colly & Friends aus Deutschland in der Dorfschänke auf. Den Abschluss der Reihe bildet das Al-Copley-Trio aus den Vereinigten Staaten. Los geht es ab 11.30 Uhr, der Eintritt in die Dorfschänke ist frei.

Mit dem Programm, dass sie in den Gaststätten bieten können, sind Ralf Heinrich und Jannis Kolioutsis sehr zufrieden. "Entertainment ist uns sehr wichtig", so Heinrich. "Das ganze ist eine runde Sache. Die Künstler, die kommen, haben eine gewisse Vergangenheit", sagt Jannis Kolioutsis. "Dass wir solch großartige Musiker für die Veranstaltungen bekommen konnten, ist ein großer Pluspunkt."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das Wochenende: Jazz, Groove und Soul in Osterath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.