| 00.00 Uhr

Erntegaben
Kinder spenden für Flüchtlinge

Meerbusch. Spendenaktion anlässlich des Erntedankfestes: Im evangelischen Kindergarten in Lank machten sich Kinder und Eltern Gedanken, wie sie etwas für die Bedürftigen der Gemeinde tun können - und starteten eine Spendensammlung.

Die Kindergärtner besprachen mit den Kindern in den vergangenen Wochen das Erntedankfest. Sie erklärten den Kindern unter anderem, dass es auch Menschen gibt, denen es nicht so gut geht und dass im Hinblick auf die Flüchtlingssituation die Hilfsbereitschaft der Menschen besonders jetzt gefragt ist.

"Angesichts des nahenden Erntedank-Sonntags sammelten Kinder und Eltern Erntegaben im Kindergarten, die für Flüchtlinge und Bedürftige der Gemeinde bestimmt sind", erklärt Kindergartenleiterin Martina van Gerven. "Dazu gehören vor allem haltbare Lebens- und Genussmittel, die nach dem Gottesdienst morgen verteilt werden." Darüber hinaus machte eine Familie den Vorschlag, dass die Kinder in der Nachbarschaft mit einem Brief und einem selbst gemalten Bild Spenden sammeln. Der Kindergarten unterstützte das Vorhaben und mehrere Familien und Kinder beteiligten sich an der Idee. Die Spendenaktionen hatten großen Erfolg: Insgesamt kamen genug Lebensmittel und Sachspenden zusammen, um zwei Bollerwagen, zwei Wäschekörbe und einen Tisch zu füllen.

(jrb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erntegaben: Kinder spenden für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.