| 00.00 Uhr

Meerbusch
Kirchenchor St. Franziskus feiert letzte Festmesse

Meerbusch. Mit einem letzten Gottesdienst verabschiedet sich am Samstag, 19. November, der Kirchenchor von St. Franziskus in Strümp. Nach 70-jährigem Bestehen löst sich der Chor danach auf, weil in den letzten Jahren zu wenige Mitglieder dazugekommen sind. Die letzte musikalische Begleitung wird der Chor gemeinsam mit dem Pfarrcäcilienchor von St. Nikolaus beim Festgottesdienst um 17.30 Uhr in der Strümper St. Franziskus-Kirche, Osterather Str. 39, leisten.

Nach dem Gottesdienst gehen beide Chöre gemeinsam in den Strümper Hof, Osterather Str. 78, wo der Kirchenchor vor 70 Jahren als "Cäcilienchor Strümp" gegründet wurde. Dann werden auch letztmalig langjährige Chorsängerinnen und -sänger geehrt. Marta Huffmann wird für 60 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet, Liesel Wachten und Ferdi Giesen für 40 Jahre und Rolf Albers für 25 Jahre. "Zum Abschluss möchten wir unseren Chorleitern Danke sagen, die uns immer angespornt haben, und allen ehemaligen Mitgliedern und Zuhörern", sagt der Vorsitzende Albers, "wir hatten immer viel Spaß am Gesang und werden Freunde bleiben."

(kess)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Kirchenchor St. Franziskus feiert letzte Festmesse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.