| 00.00 Uhr

Meerbusch
Kita "Kunterbunt" feiert 20-jähriges Bestehen

Meerbusch: Kita "Kunterbunt" feiert 20-jähriges Bestehen
Kita-Leiterin Marga Reiners - mit Musiker Damian und "Kunterbunt-Kids" beim Jubiläumsfest FOTO: Stadt MB
Meerbusch. Mit einem bunten Fest mit Kindern, Eltern, Geschwistern, Großeltern und Ehemaligen feierte die Städtische Kita "Kunterbunt" am Isselweg in Strümp jetzt ihr 20-jähriges Bestehen.

Kita-Leiterin Marga Reiners erinnert sich gut an den Start der Einrichtung mit 75 Kindern in drei Gruppen im August 1996: "Es war eine aufregende Zeit, alles war neu." Schon im folgenden Jahr wurde die Kita auf 84 Plätze aufgestockt, drei Jahre später die "Blocköffnungszeit" bis 14 Uhr eingeführt. Kurze Zeit später gab es aus der Kita-Küche erstmals warme Mahlzeiten für alle Kinder, die über den Mittag blieben. Die Nachfrage wuchs mit den Betreuungswünschen der Eltern immer weiter: "Schon zwei Jahre später konnten wir 25 Tagesstättenplätze anbieten. Inzwischen essen 60 Kinder bei uns zu Mittag", erinnert sich Reiners.

Die 20-jährige Geschichte der Kita "Kunterbunt" spiegelt auch den Wandel der pädagogischen Arbeit wider. "Heute können viele Kinder schon mit drei Jahren am PC oder Tablet arbeiten. Es fehlt aber oft die Fähigkeit, sich selber an Neues heranzuwagen, sich mit Alltagssituationen auseinanderzusetzen, sich zu konzentrieren oder Sozialverhalten zu erlernen", so die Kita-Leiterin. Der Ruf nach frühkindlicher Bildung werde immer lauter, dennoch will sie die Arbeit in der Kita nicht verschulen. "Das Spielen ist für Kinder noch immer das elementar Wichtigste", sagt sie. Zudem brauche jedes Kind Ruhephasen, um Erlebtes zu verarbeiten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Kita "Kunterbunt" feiert 20-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.