| 00.00 Uhr

Meerbusch
Kreisleitstelle: TÜV Nord gibt gute Noten

Meerbusch. Die Leitstellen für Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz des Rhein-Kreises Neuss sind vom Tüv Nord wegen ihrer guten Leistungen im Bereich des Qualitätsmanagements ausgezeichnet worden. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Thomas Dilbens, der Leiter der Leitstelle des Rhein-Kreises Neuss, und sein Qualitätsmanagementbeauftragter Thomas Wahle nahmen jetzt die Rezertifizierungsurkunde nach der Norm "DIN EN ISO 9001:2008" entgegen. Der Verbund der Leitstellen sorgt für die Sicherheit von 1,3 Millionen Menschen in den Aufgabenbereichen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Die Leitstelle des Rhein-Kreises Neuss wurde vom TÜV insbesondere für ihre Leistungen in den Bereichen "Telefonische Reanimationsunterstützung" und "Kompetenz in der internationalen Notrufabfrage" herausgestellt.

Im Kreis Neuss sind im vergangenen Jahr rund 500.000 Notrufe in der Leitstelle eingegangen, 200.000 mehr als im Jahr zuvor. Mindestens vier Disponenten koordinieren die Einsätze der 1600 Feuerwehrkräfte und 400 Helfer im Rettungsdienst von Meerbusch bis Rommerskirchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Kreisleitstelle: TÜV Nord gibt gute Noten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.