| 00.00 Uhr

Meerbusch
Künstlerinnen öffnen ihr Atelier für Besucher

Meerbusch: Künstlerinnen öffnen ihr Atelier für Besucher
Christine Rühe (links) und Lilli Bremes in ihrem Kunstatelier an der Oststraße 35 in Büderich. FOTO: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Lilli Bremes und Christine Rühe präsentieren mit einer Ausstellung ihre neuen Arbeiten - und laden zum Mitmalen ein

Am Wochenende öffnen Lilli Bremes und Christine Rühe ihr Atelier. Aber bei dieser Premiere soll es nicht bleiben: "Zweimal im Jahr werden wir zeigen, was in den vergangenen Monaten entstanden ist." Zwischendurch sind Besucher ebenfalls willkommen.

Jeweils dienstags von 15 bis 18 Uhr sind die beiden Künstlerinnen gemeinsam im Atelier und freuen sich auch über Mitstreiter: "Hier ist Platz für mindestens vier Staffeleien. Und wer kein Material dabei hat, kann sie gegen eine kleine Umlage von uns bekommen." Schon jetzt gibt es Neugierige, die durch die Fenster sehen. "Jeder ist bei uns willkommen", sagt Christine Rühe. Das gilt auch für Freitag, wenn um 18 Uhr mit einer Vernissage Atelier-Eröffnung gefeiert wird. Dann wird deutlich, wie fruchtbar die Zusammenarbeit der beiden Meerbuscherinnen ist: "Wir probieren immer wieder neue Techniken aus und spornen uns gegenseitig an." Jede hat auf ihre Art erstmals kleinere Formate in Kohle-, Acryl-, Aquarell- oder Öl-Technik für unterschiedliche Motive erstellt. Aber es sind auch großformatige abstrakte Bilder neu entstanden: "Dazu brauchen wir viel Platz. Deshalb entstehen diese Arbeiten im Garten."

Abstrakte Bilder entstehen oft spontan, "von ganz alleine": "Wir stellen Farben zusammen und alles andere ergibt sich dann. Christine Rühe beschäftigt sich schon lange mit Mode-Darstellungen und hat jetzt auch Lilli Bremes angesteckt. Sie ließ sich außerdem von dem inspirieren, was sie während eines Südafrika-Urlaubs gesehen hat und zeigt elegante Massai-Frauen in farbenprächtiger Kleidung. Beide Künstlerinnen schätzen die Zusammenarbeit im Atelier: "Wir freuen uns auf ganz viele Neugierige." Freuen würden sie sich auch, wenn in dem ein oder anderen leer stehenden Ladenlokal an der Oststraße weitere Ateliers öffnen würden: "Das könnte hier ein kleines Künstler-Viertel werden."

Vernissage: Morgen, 18 Uhr. Samstag/Sonntag 10.30 bis 17 Uhr. Oststraße 35.

(mgö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Künstlerinnen öffnen ihr Atelier für Besucher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.