| 00.00 Uhr

Meerbusch
Kunstraum "Atelier Galerie Kraft" in Lank eröffnet

Meerbusch: Kunstraum "Atelier Galerie Kraft" in Lank eröffnet
Rost und Patina auf Leinwand: Angelika Kraft (links) bei der Neueröffnung ihrer Galerie im Lanker Ortskern. FOTO: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Die Meerbuscher Künstlerin Angelika Kaarst zeigt an der Hauptstraße auch Arbeiten anderer Künstler Von Monika Götz

Das Interesse für die Kunst war schon immer da. Jetzt aber steht sie im Leben von Angelika Kraft im Mittelpunkt: "Es beginnt ein neuer Abschnitt." Diese Veränderung hat einen Namen, trägt die Bezeichnung "Atelier Galerie Kraft" und wurde am Wochenende in den Räumen des ehemaligen Ateliers "Kunst im Fronhof", Hauptstraße 20, in Lank-Latum eröffnet. Dort zeigt die promovierte Bauingenieurin Malerei mit dem augenblicklichen Schwerpunkt Mischtechnik mit Rost und Patina sowie keramische Plastiken, beispielsweise zwei Dodo-Vögel.

Mit der Atelier-Eröffnung hat sich Angelika Kraft einen Traum erfüllt: "Es macht Spaß, hier zu arbeiten." Es gibt genug Raum, um neben der Staffelei Leinwände, die zum Verändern der Oberflächenspannung mit Öl oder Alkohol bearbeitet werden, auf den Boden zu legen: "Es ist spannend, immer wieder neue Techniken auszuprobieren", findet Angelika Kraft. Sie arbeitet auch mit der "Nass-in-Nass"-Technik, bei der in die noch nicht getrocknete Farbe hineingemalt wird. Das Ziel, als freischaffende Künstlerin tätig zu sein, hat Angelika Kraft seit 2000 mit der Belegung zahlreicher Workshops und Kurse verfolgt.

So belegte sie unter anderem Kurs-Angebote der Meerbuscher Sommerakademie für Maltechniken in Öl, Acryl und Mischtechnik sowie skulpturale Gestaltung mit dem Materialien Speckstein, Yton und Keramik. Ab 2004 folgten diverse Einzel- und Gruppenausstellungen, auch in der Teloy-Mühle und im Alten Güterbahnhof. Jetzt möchte die seit 1998 in Meerbusch lebende Künstlerin im "Atelier Galerie Kraft" auch anderen Kunstschaffenden eine Plattform bieten: "Ich plane mindestens drei Ausstellungen pro Jahr." Darunter wird es auf jeden Fall regelmäßig fotografische Arbeiten zu sehen geben. Im Juni aber stellt erst einmal der Meerbuscher Internist Hugo Domdey in den Galerie-Räumen seine Bilder aus. Außerdem will Angelika Kraft auch Malworkshops anbieten.

Wer mit der Künstlerin ins Gespräch kommen und sich in Atelier und Galerie an der Hauptstraße umsehen möchte, kann dies freitags und samstags von 13 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung tun. Infos unter Telefon 0172 9919776.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Kunstraum "Atelier Galerie Kraft" in Lank eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.