| 00.00 Uhr

Meerbusch
Kunstverkauf für neue Kirchenfenster in Osterath

Meerbusch: Kunstverkauf für neue Kirchenfenster in Osterath
Eines der zahlreichen weihnachtlichen Ausstellungsstücke: ein Engel-Bild von Uta Maaß-Schröder. FOTO: Uta Maaß-Schröder/RP-Foto: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Sonntag eröffnet eine besondere Ausstellung: Die Künstler spenden die Hälfte der Erlöse, damit die von Will Brüll gestalteten Fenster der evangelischen Kirche in Osterath restauriert werden können Von Monika Götz

"Wir möchten mit dem Verkauf unserer Arbeiten die Restaurierung der Kirchenfenster unterstützen. Deshalb geht es dieses Mal nicht primär um 'Kunst in der Apsis'", erklärt Marlies Blauth. Sie leitet das Kunstprojekt der Evangelischen Kirche Osterath seit dem Beginn im Jahr 2002 und nutzt jetzt den Erfolg, um zur Finanzierung der Ausbesserungsarbeiten an den vom Meerbuscher Bildhauer Will Brüll gestalteten 120 Fenstern beizutragen. An ihrer Seite sind mit Barbara Baumeister, Mauga Houba-Hausherr, Gudrun Junker, Uta Maaß-Schröder, Ilse Petry-Ambrosius, Karstjen Schüffler-Rohde, Andreas Blauth und Georg Opdenberg Künstler aus Krefeld, Meerbusch und Willich, die im Gemeindezentrum Alte Poststraße Arbeiten mit weihnachtlich-winterlichen Motiven zeigen und verkaufen. "50 Prozent des Erlöses wird von den Künstlern gespendet", betont Blauth. Wie ihre in Collagen-Malerei mit Bleistift und Kohle auf die Leinwand gebrachten "Engel unterwegs" sind die Motive der Jahreszeit angepasst. Darunter sind abstrakte und gegenständliche Schneelandschaften vom Niederrhein (Aquarell und Acryl), raffiniert gestaltete und fotografierte Eisblumen, Drucke von Holzschnitten, per Wachsmalblock auf Papier gebrachte "Mutter mit Kind"-Darstellungen, fröhlich-bunte Collagen-Engel und Winter-Aquarelle mit Meerbusch-Motiven, die Textbilder "Glück" oder die Fotografie "Am Lanker See". "Wer sein Lieblingsbild als Weihnachtsgeschenk oder fürs Wohnzimmer direkt mitnehmen will, kann das tun. Wir werden die Wände immer wieder neu gestalten und hoffen, das häufig tun zu können", sagen die Künstler. Sie betonen: "Es ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei."

Zur Vernissage mit Gitarrenmusik von Anja Blauth liegen zusätzlich von Marlies Blauth und Ilse Petry-Ambrosius gestiftete kleine Grafiken (ab 25 Euro) sowie Engelbilder von Mauga Houba-Hausherr zu je 60 Euro bereit. Alle Beteiligten hoffen, einen hohen Betrag in die Restaurierungs-Kasse zu den bisher gespendeten 6444 Euro einzahlen zu können. Für jedes Fenster wird mit rund 500 Euro Kosten gerechnet. Das ergibt einen Gesamtbetrag von 25.000 Euro. Die Fertigstellung der Fenster ist für Herbst 2016 geplant.

Beteiligen sich an der Verkaufsausstellung (v.l.) : Karstjen Schüffler-Rohde, Marlies Blauth, Mauga Houba-Hausherr, Gudrun Junker und Barbara Baumeister. FOTO: Dackweiler, Ulli (ud)
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Kunstverkauf für neue Kirchenfenster in Osterath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.