| 00.00 Uhr

Meerbusch
Landesliga: TSV II spielt gegen Nievenheim

Meerbusch. Großes Kino verspricht Daniel Klinger den Besuchern der Landesligapartie zwischen seinem TSV Meerbusch II und dem VdS Nievenheim (heute, 20 Uhr, Windmühlenweg). "Meine Jungs freuen sich schon sehr auf die Partie. Das wird unter Flutlicht ein echtes Spektakel", prophezeit der Spielertrainer der Meerbuscher. 200 Besucher werden zu der Partie erwartet, in der es für den TSV II darum geht, den Drei-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsplätze zu verteidigen und den Drei-Punkte-Rückstand auf das Tabellen-Mittelfeld zu verkürzen. Für den Gastgeber wird es allerdings alles andere als einfach gegen Nievenheim, das derzeit zu den stärksten Teams der Liga zählt: Es hat fünf seiner jüngsten sechs Partien gewonnen und ist auf den sechsten Platz geklettert.

Die Meerbuscher beunruhigt die Erfolgsserie des Gegners überhaupt nicht. "Wir wissen, was wir können, wir haben eine ausgezeichnete Laune", sagt Klinger. Vor allem das jüngste Erfolgserlebnis hat die Stimmungskurve beim TSV nach oben schnellen lassen. Nach zwei Niederlagen in Folge gewann die Truppe vergangene Woche mit 2:1 beim 1. FC Viersen.

(faja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Landesliga: TSV II spielt gegen Nievenheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.