| 00.00 Uhr

Meerbusch
Langst-Kierst feiert sein Schützenfest

Meerbusch: Langst-Kierst feiert sein Schützenfest
Großer Jubel herrschte, als Holger Amelung neuer König wurde. FOTO: Dackweiler Ulli
Meerbusch. Es soll das Fest-Wochenende für König Holger Amelung und seine Frau Hiltrud werden. Von Mike Kunze

Alle drei Jahre feiert die Bevölkerung von Langst und Kierst in trauter Gemeinschaft ihr Schützenfest. Mitten im Geschehen steht das Königshaus um Holger I. Amelung und seine Ehefrau Hiltrud, die mit ihrem Hof an der Schützenstraße die perfekte Festadresse haben. Den Startschuss zum großen Fest setzen die St.-Martinus-Schützen diesmal ganz anders als in der Vergangenheit. Am Freitag geht es statt zur Dorfdisko zur Grün-Weißen Nacht.

Ab 19.30 Uhr wird im Festzelt auf dem Bolzplatz eine zünftige Party gefeiert. Im Zelt gibt es daher auch vier deftige Gerichte zu kühlen Getränken. Eine kleine Haxe, Leberkäse, Spießbraten oder eine Bockwurst mit Krautsalat, Laugenstange oder Brot stehen für das leibliche Wohl der Partyhungrigen bereit. Dazu legt DJ Mario Musik zum Tanzen auf. Wer die Verpflegung nicht dem Zufall überlassen wollte, hat für zehn Euro schon Karten im Vorverkauf erworben, die neben dem Eintritt auch jeweils ein Menü enthalten. Am Samstag startet das traditionelle Schützenfest. Die grünberockten Kompanien der St. Martinus-Bruderschaft von 1858 ziehen zunächst zur königlichen Residenz, vor der der Hofstaat die Schützen auf einer malerischen Tribüne von der mit Türmen geschmückten Hofkulisse erwartet. Gemeinsam ziehen Herrscherhaus und Volk zum Festzelt, in dem ab 20 Uhr der Eröffnungsball gefeiert wird. Für Stimmung sorgt wie auch am Montag die Live-Band California Blue. Am Sonntag früh geleiten die Schützen die Majestäten und Ministerpaare zur St. Martinuskapelle, in der um 9.30 Uhr die Festmesse zelebriert wird. Nach dem Auszug wird der Kranz am Ehrenmal zum Gedenken an die Verstorbenen niedergelegt. Erst danach stehen bei der Frühparade wieder die Lebenden im Mittelpunkt. Anschließend rückt das Schützenregiment zum verdienten Frühschoppen im Zelt ab. Nach einer Pause geht es um 15 Uhr mit dem prachtvollen Festzug durch den Ortsteil weiter. Viele Zaungäste erwarten besonders die starke Kindergruppe, die erstmals seit Jahrzehnten von einem Kinderkönigspaar angeführt wird. Junior-Monarch Philipp Helfenbein und Kinderkönigin Maxime Baum sitzen allerdings beim großen Königspaar in der Kutsche. Mit ihren Ministern Philipp Niebels und Katharina Humborg werden sie aber die Parade von der Tribüne aus abnehmen. Dazu werden an der Ilvericher Straße Kutschen, Reiterei und Fußsoldaten um 16.30 Uhr erwartet. Anschließend klingt der Tag im Festzelt aus.

Beim Frühschoppen am Montag steht ab 11 Uhr die Dorf- und Schützenfamilie im Vordergrund. Abends erwartet der Bruderschafts- und Stadtschützenkönig Holger I. Amelung Gäste aus anderen Schützenvereinen zum Königs-Gala-Ball. Ab 20 Uhr beginnt der festlichste Teil der königlichen Regentschaft.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Langst-Kierst feiert sein Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.