| 00.00 Uhr

Meerbusch
Lanker Handballer erwarten hitziges Derby

Meerbusch. Die Lanker Handballer erwarten am heutigen Samstag zum Spitzenspiel gegen den Lokalrivalen Adler Königshof II ein wieder mal ein volles Haus.

Um 19.30 Uhr wird das Derby gegen den überraschend starken Aufsteiger angepfiffen. "Die Lokalkämpfe gegen Oppum und Königshof sind die Spiele, weshalb wir gerne in der Verbandsliga spielen", sagt Lanks Coach Hubert Krouß. "Sie sind immer packend und auf einem guten Niveau. Das wird eine hochinteressante Partie.

" Ein großes Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Tim van Bösekom, der an einer Wadenmuskelverletzung laboriert. Das Training konnte er wieder mitmachen, doch mit der Teilnahme am Spiel würde er riskieren, dass die Verletzung wieder aufbricht. Vieles spricht deshalb dafür, dass der treffsichere Rückraumspieler auf der Bank Platz nimmt und nur im absoluten Notfall eingewechselt wird.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Lanker Handballer erwarten hitziges Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.