| 17.45 Uhr

Meerbusch
Trickdieb stiehlt Armbanduhr beim Geldwechseln

Meerbusch. Der Mann gab an, nur zwei Euro gewechselt haben zu wollen. Aber er hatte es auf ein anderes Beutestück abgesehen. 

Die Frau, die er am Mittwoch gegen 13 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters an der Dorfstraße ansprach, war zwar skeptisch, holte aber ihre Geldbörse heraus. Der etwa 40-Jährige trat wohl so vehement auf, dass die Frau auf ihre Geldscheine im Portemonnaie achtete. Darauf hatte der Verdächtige es aber nicht abgesehen: In dem Moment, in dem er ihr Münzen aus der Hand nahm, stahl er gleich ihre Armbanduhr.

Dabei war er so geschickt, dass der Frau der Verlust erst auffiel, als sie bereits zu Hause war. Sie erstattete sofort Anzeige und gab eine Täterbeschreibung ab: Der Mann soll etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Statur sein, er hatte schwarze Haare mit einem Scheitel auf der linken Seite. Der Unbekannte trug laut Beschreibung eine große, schwarze Brille, ein sportliches Hemd, darüber vermutlich einen Pullunder und eine leichte dunkle Jacke. Er sprach gebrochen Deutsch.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 02131 3000 um Zeugenhinweise.

(ak)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Trickdieb stiehlt Armbanduhr beim Geldwechseln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.