| 00.00 Uhr

Meerbusch
Meerbuscher Bauleitpläne als "Offene Daten" im Netz

Meerbusch. Die Stadtverwaltung bietet ihre Bauleitpläne nun auch als Offene Daten (OpenData) an. Heißt: Die bisher nur über den Planungs- und Beteiligungsserver der Stadt Meerbusch einsehbaren Daten der Bauleitplanung sind nun auch in übergeordneten Geoportalen des Landes und des Bundes (www.geoportal.de") verfügbar. Offene Daten sind frei für die Allgemeinheit nutzbar und bieten dadurch viele Möglichkeiten und Chancen. Mit diesem neuen Angebot sollen unter anderen auch überregionale Investoren oder Makler angesprochen werden.

Darüber hinaus, heißt es, seien die Daten mit sogenannten Metadaten angereichert worden, so dass Meerbusch bereits heute die Forderungen der Europäischen Union gemäß der sogenannten "Inspire- und PSI-Richtlinien" erfülle, die zur Unterstützung der Forschung, zur Förderung der lokalen Wirtschaft und für den engeren Kontakt mit den Bürgern erlassen worden sind.

Die Daten sollen zusätzlich über eine automatisierte Schnittstelle aufgerufen werden können. So könnten Interessenten und Architekten mit speziellen Geoinformationssystemen den tagesaktuellen Datenbestand einladen und so eigene Karten und Analysen erstellen, sagt die Stadt. Zudem, heißt es, baue die IT-Abteilung sukzessive ein OpenData-Portal auf. Dort würden Datensätze in maschinenlesbarem Format zu unterschiedlichen Themen veröffentlicht. Neben vielen statistischen Daten zu den Themen Wahlen und Bevölkerung seien auch Geodaten, wie zum Beispiel ein Wanderwege und Radtouren verfügbar. Sie ständen beispielsweise für die Nutzung auf Navigationsgeräten und Smartphones zur Verfügung.

Mit der digitalen Öffnung der Aktenschränke wolle die Verwaltung in den Dialog mit den Bürgern und der Wirtschaft treten, heißt es. Der Öffentlichkeit werde damit eine neue Form von Teilhabe ermöglicht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Meerbuscher Bauleitpläne als "Offene Daten" im Netz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.