| 00.00 Uhr

Meerbusch
Meerbuscher Firma setzt auf Schwangerschaftsdrink "Babys Life"

Meerbusch. "Babys Life" heißt die Firma, die erst vor wenigen Wochen von Kaarst nach Meerbusch umgesiedelt ist. Die Firma stellt nur ein Produkt her: einen Schwangerschaftsdrink, der trinkfertige Folsäure enthält. Dafür gab es jetzt einen Preis. Marc Wallendorf hat sein Ziel vor Augen: "Wir wollen mit diesem Produkt Weltmarktführer werden", sagt er ganz klar. Er und seine Firma seien die einzigen, die eine trinkfertige Nahrungsergänzung für Schwangere herstellen - und damit hätten sie eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Von Anke Kronemeyer

Die Idee hatte er selbst - "als meine Frau vor fast 20 Jahren schwanger war, Folsäure zu sich nehmen musste und die Tabletten nicht schlucken konnte". Ihn habe daraufhin die Idee umgetrieben, die vor allem für Schwangere wichtige Folsäure als Drink zu produzieren. Jahrelang tüftelten Wissenschaftler, Ernährungsexperten und Ärzte in einem Labor in Süddeutschland - bis der gewünschte Drink "Babys Life" fertig war. Vor vier Jahren wurde die gleichnamige Firma in Kaarst gegründet. Claudia Brodhage-Becker, eine Freundin der Familie, wurde Geschäftsführerin. Die Meerbuscherin hatte vorher als Medizin-Technikerin in der Biomedizin gearbeitet - und hat ihr Büro jetzt wieder in ihrer Heimatstadt.

2015 wurde der Saft, in dem außer Folsäure noch Vitamine, Calcium, Jod und Magnesium sowie schwarzer Johannisbeer- und Holundersaft enthalten sind, auf einer Fachmesse der Öffentlichkeit vorgestellt. Seit Februar ist er auf dem Markt - und hat offenbar seine Fans gefunden. "Wir haben enorm viele Rückmeldungen von Schwangeren, die nun endlich Folsäure unkompliziert zu sich nehmen können", zitiert Wallendorf Zuschriften von der Facebook-Seite des Unternehmens. Überraschenderweise würden sich sogar Veganer melden, die den Drink in der Apotheke oder im Online-Shop des Unternehmens entdeckt hätten und ihn als Ergänzung zu ihrer Ernährung ohne tierische Produkte nehmen. "Unser Drink ist gluten- und laktosefrei und eben auch vegan und zudem frei von künstlichen Farbstoffen oder Aromen", so Wallendorf.

Babys Life siedelte im Frühjahr von Kaarst nach Büderich ins Gewerbegebiet "Am Meerkamp" um. Dort kümmern sich nun sechs Mitarbeiter um den Vertrieb. Produziert und abgefüllt wird das Nahrungsergänzungsmittel aber nicht in Meerbusch, es gibt allein ein Lager mit vielen kleinen Fläschchen in den Räumen Am Meerkamp.

Jetzt geht es an die Werbung für das noch neue Produkt. Beim German Brand Award im Juni in Berlin gab es eine Auszeichnung in der Kategorie "Fast moving consumer goods" - also eine Anerkennung für ein "schnelldrehendes (und damit schnell zu verkaufendes) Produkt im Warensortiment". Babys Life ist auf allen Messen rund um Babys, Schwangerschaft und Ernährung vertreten, steht in Kontakt mit Gynäkologen und Hebammen, spricht aber auch mit Reproduktionsmedizinern in Kinderwunschzentren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Meerbuscher Firma setzt auf Schwangerschaftsdrink "Babys Life"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.