| 00.00 Uhr

Meerbusch
Messe rund ums Wohnen und Bauen

Meerbusch. Bis Sonntagabend informieren 160 Aussteller über Trends und Techniken.

160 Aussteller, ein Viertel davon aus der Region, informieren noch bis morgen Abend zu allen Themen rund ums Wohnen und Bauen. Zum dritten Mal findet die Baumesse auf dem Areal Böhler statt. Organisator ist die Mesa Veranstaltungs GmbH aus Düren, die diese Baumesse übers Jahr verteilt an fünf Standorten anbietet.

Auch Aussteller aus Meerbusch sind dabei: Gartenbau Selders lässt Rasenmäh-Roboter fahren, die Wirtschaftsbetriebe WBM sind ebenso vertreten wie Barbara Enste, die Lampen, Möbel und Farben präsentiert. Sie hatte keine weite Anreise: Ihr Atelier ist direkt auf dem Gelände des Areal Böhler. Aus Osterath ist das Einrichtungsgeschäft Wohnraum von Radek Szczepanski vertreten und zeigt einen Ausschnitt aus seinem Sortiment: Sofa, Stoffe oder Dekorationsartikel.

Besucher können sich heute und morgen über Einbruchschutz, Wandfarben, Steuerabschreibung von Immobilien, Kamine für drinnen und draußen oder Betten und Matratzen informieren, können direkt einen neuen Esstisch aus Massivholz oder eine Buchsbaumschere kaufen und mitnehmen oder sich ein neues Schranksystem, eine neue Klinkerfassade oder Parkettboden aussuchen. Parallel finden Fachvorträge statt.

Geöffnet 10 bis 18 Uhr, Eintritt fünf Euro, Parken drei Euro

(ak)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Messe rund ums Wohnen und Bauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.