| 00.00 Uhr

Meerbusch
MIT ehrt "Unternehmer des Jahres"

Meerbusch: MIT ehrt "Unternehmer des Jahres"
Daniel Meffert (v.l.), Lutz Lienenkämper, Stefan Hüttermann, Dirk Thorand und Ansgar Heveling. FOTO: MIT/Dackweiler
Meerbusch. Einfach hat es sich die MIT - die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Meerbusch - mit ihrer Entscheidung nicht gemacht. "Die Kriterien zur Auswahl des Unternehmers des Jahres sind vielfältig", sagt MIT-Vorsitzender Daniel Meffert. Von Julia Hagenacker und Monika Götz

Dass sich die Mitglieder schlussendlich für ein Geschäftsführer-Tandem, "ein kongeniales Duo" und damit zwei Unternehmer entschieden, ist Premiere. Entsprechend prominent besucht war die Veranstaltung zu Ehren von Stefan Hüttermann und Dirk Thorand, die als Geschäftsführer der Akkuplanet GmbH zu Unternehmern des Jahres 2017 ernannt wurden.

Mitten im Logistikbereich des neuen Geschäftsgebäudes an der Berta-Benz-Straße in Strümp fanden sich unter anderem mit anerkennenden Worten Bundestagsabgeordneter Ansgar Heveling, Landtagsabgeordneter Lutz Lienenkämper, Wirtschaftsförderin Heike Reiß, CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzender Werner Damblon, die MIT Bezirks- und Kreisvorsitzenden Maik Giesen und Stefan Arcularius sowie viele Rats-Kollegen und Meerbuscher Unternehmer ein. Gemeinsam wurde auf eine unternehmerische Erfolgsgeschichte geblickt.

Akkuplanet entwickelt, produzieren und vertreiben Qualitätsprodukte für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, also Feuerwehr und Polizei zum Beispiel, genauso wie für medizinische und industrielle Bereiche. Das Sortiment umfasst Akkus für Funkgeräte, Handlampen, medizinische Geräte, Elektrowerkzeuge, Notbeleuchtung, Funkfernsteuerungen und die dazu passende Ladetechnik sowie professionelles Audiozubehör wie Hör- und Sprechgarnituren, Headsets, Helmsprechsysteme und Handmikrofone. Ganz praktisch gesehen hilft das Unternehmen mit seinen Produkten also jeden Tag, Helfern zu helfen - nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Akkuplanet wurde im Jahr 2000 von Dirk Thorand gegründet. Ein Jahr später stieg Diplom-Ingenieur Stefan Hüttermann als Partner mit in die Firma ein. Nach nur wenigen Jahren wurde aus dem Einzelunternehmen eine international tätige GmbH mit inzwischen 20 fest angestellten Mitarbeitern.

"Zur Gründung in den 1990er Jahren in einem kleinen Büro hatten wir 100 Akkupacks auf Lager, heute sind es rund 20.000 Produkte", erzählten Hüttermann und Thorand bei der Preisverleihung am Mittwochabend. Aber die Unternehmer wurden laut MIT-Chef Daniel Meffert "nicht nur für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Innovation am Standort Meerbusch geehrt" - auch ihr enormes soziales Engagement kam in die Waagschale. Denn Stefan Hütterman und Dirk Thorand bringen sich intensiv in die Arbeit der Institution "Wir helfen Kindern in Rumänien" und den Verein "Meerbusch hilft" unter dem Vorsitz von Thorand ein: "Das Ganze ist uns ein Anliegen - deshalb sagen wir: 'Wir machen das'."

Die von der MIT ausgezeichneten Unternehmer bedanken sich bei ihrem Team: "Ohne sie wäre das alles nicht möglich." Und die Akkuplanet-Erfolgsstory setzt sich fort. Schon im nächsten Jahr wird ein weiteres Grundstück gegenüber des heutigen Standorts im Bundenrott bebaut: "Dann trennen wir Produktion und Logistik."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: MIT ehrt "Unternehmer des Jahres"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.