| 00.00 Uhr

Das Wochenende
Morgen startet Baumesse auf dem Areal Böhler

Das Wochenende: Morgen startet Baumesse auf dem Areal Böhler
Von Freitag bis Sonntag werden die Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler zum Messegelände. FOTO: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Rund 180 Aussteller präsentieren drei Tage lang in Büderich ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Bauen und Modernisieren Von Martin Röse

Nach der Premiere im vergangenen Jahr auf dem Areal Böhler hat sich die Messe "Bauen Wohnen Renovieren Modernisieren" vergrößert. Von morgen an bis Sonntag präsentieren rund 180 Aussteller in Büderich auf 8000 Quadratmetern ihr Waren- und Dienstleistungsangebot - das sind rund 20 Aussteller mehr als bei der Premiere.

"Egal ob Mieter, Eigentümer oder Bau- und Umbauherren, auf der zweiten großen Bau- und Wohnmesse findet jeder die besten Lösungen für die individuellen Bau- und Wohnbedürfnisse", verspricht Jens Hansen, Projektleiter der Bau- und Wohnmesse. Besucher könnten sich einen ersten Überblick für anstehende Renovierungs- oder Bauvorhaben verschaffen. "Aber auch konkrete Vorhaben können mit den Fachleuten und Experten der hier ausstellenden Betrieben realisiert werden", so Hansen. Darin sieht er den größten Vorteil der Bau- und Wohnmesse: Die Besucher träfen auf die "geballte Kompetenz" von heimischen Fachbetrieben, Handwerksmeistern und unabhängigen Beratungsstellen, die für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung stehen.

Der Messeschwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Themen Wohnen und Modernisieren. Gezeigt werden Couchgarnituren, Esszimmermöbel sowie schlafkomforterhöhende Matratzen und Betten und luxuriös designten Treppen. Wohnaccessoires runden die Angebotspalette ab. Ein weiteres Augenmerk legt die Bau- und Wohnmesse auf das Thema Bauen/Umbauen und - damit verbunden - auf die dafür notwendigen Finanzierungsmöglichkeiten. Unter den Ausstellern befinde sich eine Vielzahl an Experten von Finanzierungs-, Hausbau- und Sanierungsfirmen. Und: Gleich mehrere Gartenbaubetriebe zeigen, was man aus einem Garten alles machen kann. Gratis-Fachvorträge von unabhängigen Sachverständigen zu neuen Technologien finden während der gesamten Veranstaltung im Vortragsraum statt. Der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Samstag und Sonntag gibt's für Kinder ab drei Jahren eine Kinderbetreuung. Die Messe hat freitags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eingang: Hansaallee 321, Düsseldorf-Heerdt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das Wochenende: Morgen startet Baumesse auf dem Areal Böhler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.