| 00.00 Uhr

Meerbusch
Navi-Diebe wieder in Büderich unterwegs

Meerbusch. In der Nacht von Freitag auf Samstag sind in Meerbusch wieder Navi-Diebe unterwegs gewesen. Abgesehen hatten sie es auf fest eingebaute Navigationssysteme und Airbags der Marke BMW. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, machten sich die Täter in Büderich in einer Tiefgarage an der Poststraße sowie an der Hermann-Unger-Allee jeweils an einem 5er Modell zu schaffen und bauten die festinstallierten Navi-Systeme aus. Sie brachen dafür jeweils das Dreiecksfenster auf.

An der Mataréstraße brachen die Täter die Tür eines 1er BMW auf. Abgesehen hatten sie es hier neben dem festeingebauten Navi auch auf das Lenkrad samt Airbag. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Spurenauswertung dauert an. Mögliche Zeugen der geschilderten Vorfälle werden gebeten, sich unter 02131 3000 mit dem zentralen Fachkommissariat 14 in Neuss in Verbindung zu setzen.

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Navi-Diebe wieder in Büderich unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.