| 00.00 Uhr

Meerbusch
Networking und Trommelklänge bei der ATP Business Night

Meerbusch: Networking und Trommelklänge bei der ATP Business Night
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach im Gespräch mit den Gastgebern, Turnierdirektor Marc Raffel (l.) und Meerbuschs Wirtschaftsförderin Heike Rei FOTO: ak/ juha
Meerbusch. Wirtschaftsförderin Heike Reiß und Turnierdirektor Marc Raffel begrüßten rund 300 Gäste aus Meerbusch und der Region.

Sport ist das eine Thema beim ATP Tennisturnier. Dass dieses Turnier aber auch eine Strahlkraft über Meerbuschs Grenzen hinaus hat und ein Stück Marketing sein kann und damit auch die Wirtschaft fördert, ist die andere Seite. Darum lädt Wirtschaftsförderin Heike Reiß auch schon traditionell im Namen der Stadt Meerbusch zur ATP Business Night. Rund 300 Vertreter aus Handel, Politik und Wirtschaft kamen jetzt wieder auf dem Sportgelände am Eisenbrand zusammen, um Networking zu betreiben. Prominenter Gast war wieder CDU-Politiker Wolfgang Bosbach, der es in diesem Jahr aber zeitlich nicht schaffte, sich bei einem Tennisspiel zu messen. Ansgar Heveling (CDU MdB) kam ebenfalls vorbei und plauderte mit IHK-Chef Jürgen Steinmetz.

Der Sport, aber auch das organisatorische Drumherum, waren unter anderem Gesprächsthema bei Hans-Jürgen Petrauschke und Radsportlegende Udo Hempel - Olympiasieger mit dem deutschen Bahnvierer in München 1972. Gemeinsam erinnerten sich der Landrat und der ehemalige Profisportler aus Büttgen an den Sommer 2012: Damals reiste eine Delegation aus dem Rhein-Kreis Neuss zu den Olympischen Spielen nach London, um sich zum zweiten Mal nach den Spielen von Peking im Jahr 2008 beim größten Sportereignis der Welt zu präsentieren. Der Aufenthalt sollte genutzt werden, um Kontakte zu Unternehmen zu pflegen und zu schaffen. "Das war ein tolles Erlebnis, eine tolle Zeit", sagt Hempel. Selbstverständlich eine "Nummer kleiner", aber nichtsdestotrotz gut organisiert sei auch das Meerbuscher ATP-Turnier.

Unterhaltung lieferte ein Talk mit den Sportlern Philip Mes und Elmar Sprink über Extremsport, aber auch die mitreißende Musik der Wadokyo-Trommler, die die Athletenschmiede präsentierte.

(ak/juha)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Networking und Trommelklänge bei der ATP Business Night


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.