| 00.00 Uhr

Viel Eigenleistung
Neuer Schützenplatz für Osterath eröffnet

Meerbusch. Mit einem Festakt unter Beteiligung von Politik, Verwaltung und Schützen hat der Heimat- und Schützenbund Osterath gestern Abend seinen neuen Schützenplatz mit Schießstand und Vogelstange eröffnet. 100 Gäste kamen, darunter auch Verwaltungschefin Angelika Mielke-Westerlage. "Jeder Schützenverein in Meerbusch wird sie um die Anlage beneiden", sagte die Stadtchefin, die den Zuschuss der Stadt nicht unerwähnt ließ: 15.000 Euro.

Präsident Christian Bommers dankte Helfern und Firmen für die Unterstützung. 600 Quadratmeter Pflaster wurden verlegt, 2000 Arbeitsstunden stecken im Projekt. "Die Arbeiten erfolgten in Eigenregie", erinnerte Bommers (Foto: r.), der auch das Königspaar Stefan und Bärbel Mosch (im Foto l. von ihm) begrüßen durfte. Zur Musik des Spielmannszugs wurde später der Kugelfang hochgezogen und auf einen Holzvogel geschossen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viel Eigenleistung: Neuer Schützenplatz für Osterath eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.