| 00.00 Uhr

Städtefreundschaft
Neuer Vorstand für den Freundeskreis

Meerbusch. Der Freundeskreis der Städtepartnerschaft Meerbusch und Shijonawate hat einen neuen Vorstand. Zum neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung Günther Milz, der zusammen mit Yurie Takagi als stellvertretende Vorsitzende und Christoph Wilk als Kassierer/Schriftführer den Freundeskreis auf eine wichtige Abstimmung einstimmte. Einstimmig beschloss man als Ortsgruppe die Mitgliedschaft in der Deutsch-Japanischen Gesellschaft am Niederrhein.

Der Freundeskreis ist wieder mit einem Stand beim Sonnenblumensonntag am 27. September präsent. Am 18. Oktober findet eine Weinprobe in Osterath statt. Für alle Freunde Japans bietet sich 2016 zur Kirschblütenzeit auch wieder die Teilnahme an einer Reise in die Partnerstadt Shijonawate an. Erst kürzlich besuchten Schüler aus der Partnerstadt das Mataré Gymnasium.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Städtefreundschaft: Neuer Vorstand für den Freundeskreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.