| 00.00 Uhr

Michaela Ii
Neues Gesicht für die Rheinfähre

Meerbusch. Aus alt mach neu: Die Autofähre "Michaela II" bekommt einen neuen Anstrich. "Der alte Anstrich war in die Jahre gekommen, wir hatten Lust auf etwas Neues", so Fährbetreiber Hanjo Schäfer. Zuletzt war die Außenhaut der Fähre vor acht Jahren neu gestaltet worden. Derzeit macht der Fährbetrieb zwischen Langst-Kierst und Kaiserswerth Betriebsferien, das Schiff liegt deshalb im Düsseldorfer Medienhafen. Dort verzieren die Düsseldorfer Künstler Patrick Schmied und Alex Weigandt (v. l.) die Fähre mit Graffiti. Was am Ende der Arbeiten genau zu sehen ist, verrät Hanjo Schäfer nicht, sagt aber: "Auf der einen Seite werden die Comic-Helden Tim und Struppi, auf der anderen Meerjungfrauen und Kraken das Bild bestimmen." Ab Aschermittwoch, 7 Uhr, verkehrt die Fähre wieder.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Michaela Ii: Neues Gesicht für die Rheinfähre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.