| 00.00 Uhr

Meerbusch
Ostara-Erschließung: Winklerweg ist von heute an vollgesperrt

Meerbusch: Ostara-Erschließung: Winklerweg ist von heute an vollgesperrt
Blick auf Meerbuschs größte Baustelle: der neue Supermarkt hat bereits Solarkollektoren auf dem Dach. Er darf erst öffnen, wenn die äußere Erschließung fertig ist. Deshalb ist von heute an der Winklerweg zwischen Kreisverkehr (am rechten Bildrand) und Strümper Straße (am oberen Bildrand) gesperrt. FOTO: Christoph Reichwein (crei)
Meerbusch. Die kurzfristig beschlossene Maßnahme soll dafür sorgen, dass der Supermarkt doch noch in diesem Jahr eröffnen kann

Die Baumaßnahmen an der 100-Millionen-Euro-Baustelle auf dem früheren Ostara-Gelände hängen hinter dem Zeitplan her. Jetzt soll die "äußere Erschließung" des Neubaugebietes forciert werden. Statt erst im Februar 2016 soll sie spätestens im Dezember dieses Jahres fertig werden. Dann kann auch Meerbuschs größter Supermarkt eröffnen. Auf dem Dach des Gebäudes wurden bereits Solarkollektoren installiert. Ursprünglich war die Eröffnung für den 1. Juli vorgesehen.

Um die Erschließung noch in diesem Jahr fertigzustellen, sollen die Bauarbeiter während der sechswöchigen Sommerferien in einem Teilbereich keine Rücksicht auf den fließenden Verkehr nehmen müssen. Der Winklerweg wird zwischen dem neuen Kreisverkehr und der Strümper Straße komplett gesperrt. Der Stadtrat gab Ende vergangener Woche in nicht-öffentlicher Sitzung grünes Licht für das Vorgehen.

Rund um das Ostara-Gelände ändert sich deshalb von heute an erneut die Verkehrsführung: In dem Abschnitt zwischen Kreisverkehr und Strümper Straße wird die Fahrbahn erneuert, werden Gehwege und Kanalhausanschlüsse neu gebaut.

Die Zufahrt zum Aldi-Markt bleibt erhalten. "Zum Schulbeginn am 12. August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein", sagt Stadtsprecher Michael Gorgs. Größere Verkehrsbehinderungen erwartet die Verwaltung nicht, weil auf der derzeit noch teilgesperrten Meerbuscher Straße zunächst alle Einschränkungen wegfallen.

Autofahrer, die aus Richtung Meerbuscher Straße zur Strümper Straße möchten, fahren vom Winklerweg aus in die neue Gottlieb-Daimler-Straße und biegen vor der Bahn rechts in die Ladestraße ein. Die Ladestraße wird zu diesem Zweck provisorisch ausgebaut und als Einbahnstraße Richtung Strümper Straße geführt.

Der Lkw-Verkehr nutzt - wie bisher - die Meerbuscher Straße und den Bahnhofsweg.

Von den Umleitungen ist auch die Buslinie 832 betroffen: Die Busse fahren in Richtung Kaarster Straße ab der Haltestelle "Kapellenstraße" eine Umleitung, in Richtung Lank ab der Haltestelle "Bahnhofsweg". Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen:

In Richtung Kaarster Straße:

• Die Haltestellen "Kapellenweg" und "Wienenweg" werden auf die Strümper Straße in Höhe der Hausnummern 43-45 verlegt

• Die Haltestellen "Meerbusch-Osterath Bahnhof" und "Alte Seilerei" werden auf den Bahnhofsweg vor den Kreisverkehr verlegt.

In Richtung Lank:

• Die Haltestelle "Alte Seilerei" entfällt, bitte stattdessen die Haltestelle "Bahnhofsweg" nutzen

• Die Haltestellen "Kapellenweg" und "Wienenweg" werden auf die Strümper Straße gegenüber der Hausnummern 43-45 verlegt.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Ostara-Erschließung: Winklerweg ist von heute an vollgesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.