| 00.00 Uhr

Meerbusch
OTV-Volleyballer feiern Aufstieg in die Verbandsliga

Meerbusch. Herrenmannschaft sicherte sich mit einem Sieg über die DJK TuSA 06 aus Flehe den Titelgewinn. Von Falk Janning

Erstmals seit vielen Jahren wird in Osterath in der nächsten Saison wieder Verbandsliga-Volleyball ge-spielt. Die Mannschaft des OTV sicherte sich am vorletzten Spieltag durch einen 3:1 (25:16, 24:26, 25:10, 25:16)-Sieg über die DJK TuSA 06 aus Flehe den vorzeitigen Titelgewinn in der Landesliga. "Nie mehr, nie mehr, Landesliga, nie mehr!", sangen die Osterather nach dem Matchball und tanzten dazu ausgelassen durch die Sporthalle des Meerbusch-Gymnasiums.

Vier Punkte Vorsprung hat der OTV bei noch einem ausstehenden Spiel vor dem ärgsten Konkurrenten Haaner TV, der ihm die einzige Saisonniederlage beibrachte. Zur Winterpause hatte es noch danach ausgesehen, als würde es in dieser Partie gegen Haan in einem echten Endspiel um den Aufstieg gehen. Während die Osterather während der zweiten Saisonhälfte aber weiter konsequent punkteten, leistete sich der Herbstmeister einige überraschende Punktverluste gegen schwächere Teams und fiel zurück.

Die Osterather brauchten sich gegen den Tabellenvierten TuSA nicht sonderlich zu strecken, um zu dem erwarteten Erfolg zu kommen. Sie hatten den Gegner jederzeit im Griff, leisteten sich im zweiten Durchgang aber zu viele Fehler und gaben den Satz ab. In den übrigen Durchgängen waren die Satzgewinne ungefährdet. "Es war deutlich mehr möglich", sagte Kapitän Thomas Bressler. "Wir haben uns zu viele Fehler geleistet." Nach dem Matchball war das vergessen.

Vor acht Jahren war die Herren-Mannschaft neu gegründet worden und hatte in der niedrigsten Klasse begonnen. Nach einer Saison in der Bezirksklasse, vier Spielzeiten in der Bezirksliga und drei in der Landesliga ist die Truppe von Trainer Lars Wolpers innerhalb von neun Jahren da angekommen, wo sie hinwollte. Mit Thomas Bressler, Tobias Lange und Philipp Kleidt sind noch drei Akteure aus der ersten Stunde dabei, die alle drei Aufstiege mitgemacht haben.

Der Meisterkader des OTV Zuspieler: Andy Heuchele, Tobias Lange, Kistof Haas. Diagonalangreifer: Thomas Bressler. Außenangreifer: Christoph Schütz, Luis Berndt, Jan Brammertz, Dirk Klasen, Stefan Muno. Mitte: Tom Fervers, Wolfgang Graul, Philipp Kleidt, Oliver Potthast. Liberos: Vincenzo Rima, Manuel Abel. Trainer: Lars Wolpers.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: OTV-Volleyballer feiern Aufstieg in die Verbandsliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.