| 00.00 Uhr

Meerbusch
Pfarrer liest Werke von Hanns Dieter Hüsch in Büderich

Meerbusch. Heute, Mittwoch, 10. Februar, wird im Café "Leibe und Seele", Dietrich-Bonhoeffer-Straße 9, ab 19.30 Uhr ein "Niederrheinisches Allerlei" serviert - mit Texten von Hanns Dieter Hüsch. Der literarische Kabarettist war als "schwarzes Schaf vom Niederrhein" bekannt:

Er wusste, worüber die Bevölkerung spricht und griff so aktuelle Themen in seinen Werken auf. Hüsch-Fans können sich an diesem Abend auf ein Potpourri der rhythmischen Prosa seiner Geschichten vom Niederrhein freuen.

Vorgetragen werden Hüschs Werke von Pfarrer im Ruhestand Horst Eckel aus Kempen. Im Büdericher Café liest er unterhaltsame, witzige aber auch tiefsinnige Texte aus Hüschs Werken, unter anderem "Am Niederrhein", "Tach zusammen", "Das kleine Buch aus heiterem Himmel", "Was im Leben wirklich zählt", "Sach ma nix". Pfarrer Christian Dierlich aus Büderich begleitet den Abend musikalisch mit der Gitarre, Karl-Heinz Uhlig aus Krefeld spielt Klarinette.

Die Veranstalter rechnen mit dem Ende der Veranstaltung gegen 21 Uhr. Eine Anmeldung für den Hüsch-Abend im Café "Leib und Seele" ist nicht erforderlich, zur besseren Planung aber unter Telefon 0176 51804061 erwünscht. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Stattdessen wird um eine Spende gebeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Pfarrer liest Werke von Hanns Dieter Hüsch in Büderich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.