| 00.00 Uhr

Meerbusch
Politische Dauerbrenner

Meerbusch: Politische Dauerbrenner
Mehrere hundert Meerbuscher protestierten am 27. August auf dem Kirchplatz in Osterath gegen den geplanten Doppelkonverter. FOTO: Kronemeyer
Meerbusch. Im April tauchte Osterath erneut in den Plänen des Netzbetreibers Amprion auf. 2018 soll es ein Runder Tisch im Landeswirtschaftsministerium richten.

Die Umstellung auf Steilstarts und die Zahl an Flügen über Meerbuscher Gebiet sorgen für anhaltenden Unmut, insbesondere bei den Rheingemeinden.

Rund 40.000 Euro soll die Sanierung nun kosten. Der Steuerzahlerbund bezweifelt den Nutzen der Brücke, die lediglich über eine Senke führt.

Großer oder kleiner Ausbau, Kooperation mit Krefeld oder Alleingang: Diese Fragen werden auch im nächsten Jahr für Diskussionsstoff sorgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Politische Dauerbrenner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.