| 00.00 Uhr

Meerbusch
Premiere für die Heimtierwelt

Meerbusch: Premiere für die Heimtierwelt
ProjektleiterinJohanna Krapp, Patric Gellenbeck (Areal Böhler), Wirtschaftsförderin Heike Reiß und Veranstalter Stephan Schlüter (v.l.) freuen sich auf die Messe. FOTO: TF
Meerbusch. Messe findet am 10. und 11. Juni im Areal Böhler an der Hansaallee statt.

Die neue Heimtiermesse "Faszination Heimtierwelt" feiert am 10. und 11. Juni ihre Premiere. Sie findet in den Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler an der Stadtgrenze von Meerbusch und Düsseldorf statt. Die Besucher erwarten an beiden Messetagen Vorführungen zum Beispiel mit Hütehunden und Schafen, Aktionen im Hundefrisbeesport, ebenso wird über Zughundesport oder Dogdance informiert. Kinder können sich schminken lassen oder an einem Malwettbewerb teilnehmen. Es gibt ein Aquaristikfachforum, die Tierretter um Oli P. stellen sich vor, Hundetrainerin Karin Actun erklärt körpersprachliche Kommunikation mit Hunden, Katzenexpertin Miriam Kuhl artgerechte Haltung von Katzen.

Aber auch gesunde Ernährung für Hunde, die eventuell unter einer Allergie leiden, ist ein Thema - ebenso wie Physiotherapie für Vierbeiner. Tierschutz ist ein weiteres Kapitel: Die Schildkrötenauffangstation Dorsten stellt sich vor ebenso wie gemeinnützige Vereine, die sich ebenfalls dem Tierschutz verschrieben haben. Mehr als 110 Aussteller wollen sich auf den 8000 Quadratmetern präsentieren. Dass die Messe ins Areal Böhler kommt, findet auch Meerbuschs Wirtschaftsförderin Heike Reiß gut: "Wir freuen uns, dass sich die Veranstalter der 'Faszination Heimtierwelt' für Meerbusch als Messestandort entschieden haben. Denn der Wirtschaftsstandort Meerbusch bietet insbesondere eine große Kaufkraft, ein bevölkerungsreiches Einzugsgebiet und natürlich wohnen hier auch zahlreiche Heimtierhalter." Die Location wolle den Besuchern mit ihrer Industriearchitektur eine außergewöhnliche Atmosphäre bieten, sagt auch Patric Gellenbeck, Event- und Locationmanagement Areal Böhler. Veranstalter ist die takefive-media GmbH, die laut ihres Geschäftsführers Stephan Schlüter mit dieser Veranstaltung eine neue Heimtiermesse im Rheinland positionieren will.

Tickets können online als auch an der Tageskasse gekauft werden. Erwachsene zahlen 8,50 Euro, Kinder bis zu sechs Jahren zahlen keinen Eintritt. Die Familienkarte kostet für zwei Erwachsene mit zwei Kindern 22,50 Euro, das Tagesticket für den Hund zwei Euro. Hinweis: Hunde dürfen nur mit gültiger Tollwutschutzimpfung in die Halle.

Weitere Infos unter www.faszination-heimtierwelt.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Premiere für die Heimtierwelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.