| 00.00 Uhr

Meerbusch
Renate und Heinz Möhlen feiern 60. Hochzeitstag

Meerbusch. Renate und Heinz Möhlen aus Büderich feiern heute ihren 60. Hochzeitstag. An Karneval 1952 lernten sie sich beim Klompenball im Saal Peters in Büderich kennen - Renate aus Fischeln forderte Heinz zum Tanz auf. Heinz Möhlen, heute 82 Jahre alt, arbeitete als Schreiner bei Böhler und blieb dem Konzern sein ganzes Berufsleben lang treu. Ebenso bezog das Ehepaar 1959 eine nagelneue Wohnung in der Böhlersiedlung, in der sie noch heute wohnen.

Als der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer in den 1950-iger Jahren Böhler besuchte, stand und sprach er auf der Bühne, die Heinz Möhlen mit seinen Schreinerkollegen gebaut hatte. Heinz schwebte jedoch über Adenauer, da aus Versehen einige Fahnen verkehrt herum aufgehangen waren und er im Kranwagen gerade dabei war, sie zu drehen, als Adenauer ankam.

Renate Möhlen, heute 80 Jahre alt, lernte den Beruf der Krawattennäherin und arbeitete in Krefeld, bevor sie sich als Hausfrau und Mutter der Tochter widmete. Jede freie Minute genoss die Familie im Schrebergarten. Mit einem Wohnmobil erkundeten sie Deutschland. Ihre Diamanthochzeit feiert die Familie im engsten Familienkreis, mit dabei ist auch die Enkeltochter.

(ud)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Renate und Heinz Möhlen feiern 60. Hochzeitstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.