| 00.00 Uhr

Meerbusch
RV Osterath feiert seinen erfolgreichen Nachwuchs

Meerbusch. Ein voller Erfolg war für den Reiterverein (RV) Osterath die Kreisjugendmeisterschaft, die er am Samstag und Sonntag für den Pferdesportverband Neuss auf der eigenen Anlage austrug. Die Osterather erlebten starke Leistungen ihrer jungen Reiter auf der Anlage der Familie Stocks am Bommershöfer Weg. Am Samstag freuten sich die Reiter über tolles Wetter. Am Sonntag dämpfte der starke Regen etwas die Stimmung, und es gab sogar einen Stromausfall.

Besonders in der Dressur bestimmten die Osterather das Geschehen, holten im Feld von mehr als 200 Startern in verschiedenen Prüfungen 35 Siege und Platzierungen. Lea Windhausen und Antonia Wehner vom RV wurden Zweite und Dritte in der Dressur Junge Reiter. Sabrina Stocks gewann in der M-Dressur und M-Springen jeweils den zweiten Platz. In der A_Dressur gingen für den RV Osterath Platz zwei und drei an Lea Windhausen und Annika Füsser, in einer weiteren Abteilung gewann Antonia Wehner Platz zwei. Besonders erfolgreich war der junge Nachwuchs des gastgebenden Reitervereins: Trotz großer und starker Konkurrenz waren in den kleineren Wettkämpfen teilweise ganze Prüfungen fest in der Hand des Veranstalters.

Als bester Reiter des RV Osterath wurde die zehnjährige Alix von Borries mit einem Wanderpokal geehrt. Sie hatte den Springreiterwettbewerb mit einer Traumnote für sich entschieden. Auch die Dressurkür konnten die Osterather für sich entscheiden, gewonnen haben diesen Wettbewerb Luisa von Borries und Miriam Götz, dicht gefolgt von ihren Vereinskameradinnen Elisabeth Soliman und Alix von Borries.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: RV Osterath feiert seinen erfolgreichen Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.