| 00.00 Uhr

Meerbusch
Saubertag in Strümp ist am Samstag

Meerbusch. Im Meerbuscher Stadtteil Strümp ist am Samstag, 10. März, das jährliche Großreinemachen angesagt. Der Saubertag der Stadt soll, so hoffen die Veranstalter, wieder viele Helfer mobilisieren, um die neuralgischen Punkte auf Strümper Gebiet zu reinigen und den Schmutz und Unrat zu beseitigen.

In Zusammenarbeit mit dem Umweltamt der Stadt koordiniert die Interessengemeinschaft der Strümper Bürger e.V. "Kleene Strömper" den Saubertag. Der "Mach-weg,-was-Dich-stört-Tag" beginnt zwischen 9:45 und 10 Uhr mit der Ausgabe der Handschuhe und Müllsäcke an der Feuerwehrhalle, Kaustinenweg oder auf dem Schmitterhof. Dort erfolgt auch die Reviereinteilung. Die ganze Aktion ist auf rund zwei Stunden festgesetzt. Zeit, die Anwohner sich nehmen sollten, um in ihrem Stadtteil zu mehr Sauberkeit beizutragen, finden die Veranstalter.

Zum Abschluss, gegen 12.15 Uhr, gibt es in der Feuerwehrhalle ein gemeinsames Suppen-Essen und auch für Getränke ist gesorgt. Hierzu sind alle Helferinnen und Helfer eingeladen.

Für die Planung der Interessensgemeinschaft ist es wichtig, dass bis zum 6. März eine Anmeldung aller Teilnehmer vorliegt. Hierzu gibt es folgende Möglichkeiten: Telefonisch unter der Nummer 02159 8334 oder per E-Mail an info@kleene-stroemper.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Saubertag in Strümp ist am Samstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.