| 00.00 Uhr

Meerbusch
Schreibwettbewerb: Jury sichtet alle 65 Einsendungen

Meerbusch. 65 Schüler von acht bis 14 Jahren beteiligten sich mit ihrer Kurzgeschichte oder ihrem Gedicht am Meerbuscher Schreibwettbewerb unter dem Motto "Sonne".

"Prosa und Lyrik halten sich die Waage, wobei wir etwas mehr Beiträge von der Altersgruppe elf bis 14 Jahre erhielten", sagt Projektleiterin Astrid Krömer. Welche Nachwuchsautoren überzeugen, damit beschäftigt sich zurzeit die vierköpfige Jury aus Schreib- und Lese-Experten, die alle Texte unter Aspekten wie etwa Originalität, Sprachgefühl, Konflikt oder Aussage bewertet. In der ersten Septemberwoche wird endgültig in der Stadtbibliothek Meerbusch getagt, und alle Teilnehmer erhalten schriftliche Rückmeldung.

Präsentiert werden die Gewinnertexte am Sonntag, 8. Oktober, beim kunst- und generationenübergreifenden Kinderfest "Sonne" der Stadt Meerbusch in der Pastor-Jacobs-Schule in Lank.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Schreibwettbewerb: Jury sichtet alle 65 Einsendungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.