| 00.00 Uhr

Meerbusch
Schützen und Feuerwehr laden heute ein

Meerbusch. Gleich zwei Strümper Institutionen laden fürs Wochenende zum großen Fest rund um den Kaustinenweg zwischen dem Feuerwehrgerätehaus und der Turnhalle der Grundschule ein. Während Löschzugführer Frank Mohr und seine Kameraden die Türen der Feuerwehr weit öffnen, veranstalten die Strümper Schützen um ihren Präsidenten Stefan Deußen ein öffentliches Pokalschießen in der Turnhalle am Kaustinenweg.

Beide Veranstaltungen starten am heute um 14 Uhr. Die Strümper Feuerwehr möchte sich und ihre Arbeit den großen und kleinen Besuchern präsentieren. Neben vielen Feuerwehrfahrzeugen zum Anfassen, Anschauen und Einsteigen soll es auch ein buntes Programm für Kinder geben. "Jeder ist bei uns herzlich eingeladen, selber Hand an schweres Rettungsgerät zu legen und so einmal in die Rolle eines Feuerwehrmannes zu wechseln", verspricht Feuerwehrsprecher Frank Mohr.

Das Pokalschießen des Heimat- und Schützenvereins Strümp findet alle drei Jahre statt und bildet den Übergang zwischen Schützenfest und Vogelschießen. "Jeder Besucher kann sich am offenen Schießen beteiligen und interessante Preise gewinnen", sagt Stefan Deußen. Die rund 300 Strümper Schützen messen sich an diesem Tag gleich in mehreren Schießwettbewerben. Geschossen wird mit dem Luftgewehr auf Zielscheiben. Neben dem Regimentsschießen, dem Schülerpokalschießen mit der Armbrust (7-11 Jahre) - kostenfrei - findet auch ein Jugendpokalschießen (12-16 Jahre) statt. Abgerundet wird das Programm mit dem offenen Schießen für Frauen und Männer (ab 17 Jahre).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Schützen und Feuerwehr laden heute ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.