| 00.00 Uhr

Meerbusch
Senior fällt auf Trickbetrüger rein

Meerbusch. Ein 77-jähriger Meerbuscher wurde am Dienstag gegen 14.25 Uhr auf dem Parkplatz am Dr.-Franz-Schütz-Platz Opfer eines Trickdiebs. Der bislang unbekannte Täter hatte sein Opfer angesprochen und ihn gefragt, ob er eine Euromünze wechseln könne. Hilfsbereit öffnete der Senior sein Portemonnaie. Der Unbekannte ließ dabei die Münze in das Kleingeldfach fallen. Nach dem Geldwechsel ging der Senior weiter. Später fiel ihm dann der Verlust von mehreren hundert Euro auf. Anscheinend hatte der Täter das Geld fingerfertig aus der Geldbörse herausfischen können.

Am selben Abend erstattete der Meerbuscher Anzeige bei der Polizei und beschrieb den Tatverdächtigen folgendermaßen: Männlich, circa 185 Zentimeter groß, schlanke Statur, zwischen 40 und 45 Jahre alt, kurze dunkelblonde gegelte Haare, schlankes Gesicht. Er hatte ein gepflegtes Erscheinungsbild, trat seriös auf und sprach fließend Deutsch.

Die Polizei bittet Zeugen unter der Telefonnummer 02131 3000 um Hinweise auf den Verdächtigen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Senior fällt auf Trickbetrüger rein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.