| 00.00 Uhr

Meerbusch
So zieht St. Martin durch Büderich

Das sind die Martinsumzüge in Meerbusch 2015
Das sind die Martinsumzüge in Meerbusch 2015
Meerbusch. Morgen Abend gilt eine neue Zugordnung — und im Anschluss gibt's Getränke Von Regina Goldlücke

Am morgigen Mittwoch setzt sich ab 17 Uhr nach altem Brauch der Büdericher Martinszug in Bewegung. Der Laternen-Weg beginnt an der Theodor-Hellmich-Straße, führt durch Dorfstraße, Feldstraße, Alter Kirchweg, Poststraße, Am Fronhof, Brühler Weg über die Büdericher Allee auf die Wiese vor dem Schwimmbad. Dort werden das Martinsfeuer entzündet und die Bettlerszene aufgeführt.

Danach erhalten Kinder, die einen Gutschein haben, ihre Martinstüte (ab zwei Jahre bis zur Einschulung). Soweit die Tradition. Es gibt 2015 aber auch Neuerungen beim Zug. Damit begegnet man der Unzufriedenheit in den Schulen und beim St.-Martins-Komitee, dass die einzelnen Schulklassen mit ihren liebevoll gebastelten Laternen weder zu erkennen noch mit ihren extra eingeübten Liedern zu hören waren.

Deshalb wird es morgen eine neue Zugordnung geben. Die drei Grundschulen stellen sich klassenweise auf dem Schulhof der Brüder-Grimm-Schule an der Büdericher Allee auf und führen mit jeweils einer Kapelle den Martinszug an. Begleitet werden sie ausschließlich von ihren Lehrern sowie vorher bestimmten Eltern, die Warnwesten tragen und die Klassen mit Flatterband absichern.

Alle anderen (Kinder, Eltern, Zugteilnehmer) werden gebeten, die Klassenverbände nicht zu stören und sich nach den Schulen dem Zug anzuschließen. St. Martin wird auf seinem Pferd vier Mal anhalten und sich neu in den Zug einreihen, damit alle Kinder ihn sehen können.

Ebenfalls neu: Im Anschluss an den Zug lädt die Werbe- und Interessengemeinschaft Büderich zu Glühwein und anderen Getränken ein. "Die Einnahmen werden für die Weihnachtsbeleuchtung verwendet", erklärt Andreas Galonska, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Auch dabei: Mike Müller-Prothmann mit seiner Curry Lounge. Er wird einen Obolus seiner Einnahmen ebenfalls für die Weihnachtsbeleuchtung spenden.

Am Donnerstag werden Büdericher Senioren vom Martinskomitee mit einer Tüte beschenkt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: So zieht St. Martin durch Büderich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.