| 00.00 Uhr

Meerbusch
Solarkataster bietet Infos im Internet

Meerbusch. Angesichts steigender Energiekosten und wachsenden Umweltbewusstseins stellen sich immer mehr Immobilienbesitzer die Frage, ob sich eine Solar- oder Photovoltaikanlage auf ihrem Haus lohnt. Das kostenlose Solarpotenzialkataster der Kommunen im Rhein-Kreis Neuss will die Entscheidung im Internet erleichtern. Allein im vergangenen Jahr sind die Seiten mehr als 4500 Mal aufgerufen worden. Die meisten Zugriffe erfolgten 2016 in Neuss (1201), Grevenbroich (884), Meerbusch (587) und Jüchen (541).

Auch wenn nicht alle geeigneten Dachflächen tatsächlich mit Solar- oder Photovoltaikanlagen ausgestattet werden: Rein rechnerisch wäre es möglich, eine Strommenge zu erzeugen, die zur Versorgung von 810 000 Einwohnern ausreichen würde. Das Solarpotenzialkataster ist im Internet unter der Adresse www.solare-stadt.de mit dem jeweiligen Stadtnamen zu erreichen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Solarkataster bietet Infos im Internet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.