| 00.00 Uhr

Meerbusch
SPD trauert um langjährigen Vorsitzenden Lau

Meerbusch. Die Meerbuscher SPD trauert um Siegfried "Siggi" Lau. Wie die Meerbuscher SPD-Vorsitzende Heidemarie Niegeloh am Wochenende mitteilte, verstarb Lau am 3. Mai 2016. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande war 52 Jahre SPD-Mitglied, 25 Jahre lang Ortsvereinsvorsitzender in Lank, von 1976 an zehn Jahre lang Stadtverbandsvorsitzender. Als Ratsherr nahm er öffentliche Mandate wahr im Amt Lank sowie im Rat der Stadt Meerbusch und später als sachkundiger Bürger im Sozialausschuss.

Den Lank-Latumern stand er zudem 45 Jahre lang als Schiedsmann zur Verfügung. Er engagierte sich als Schöffe und ehrenamtlicher Richter am Jugend-, Sozial- und Verwaltungsgericht. Auch in der AWO, der er seit vielen Jahren verbunden war, nahm er den Vorsitz in Lank-Latum wahr. "Er war ein Sozialdemokrat durch und durch. Durchsetzungsstark und meinungsfreudig, so schätzten ihn auch die politischen Gegner und Weggefährten", sagt Heidemarie Niegeloh.

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: SPD trauert um langjährigen Vorsitzenden Lau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.