| 00.00 Uhr

Meerbusch
Sperrungen im Autobahnkreuz Kaarst

Meerbusch: Sperrungen im Autobahnkreuz Kaarst
Roland Schmidt, Abteilungsleiter Straßen NRW, und Streckenbauleiter Josef de Mülder an der Baustelle im Autobahnkreuz Kaarst. FOTO: Lothar Berns
Meerbusch. Am Wochenende sind mehrere Verbindungen zwischen A52 und A57 nicht befahrbar

An diesem Wochenende werden im Autobahnkreuz Kaarst Fertigteile für eine neue Brücke montiert. Deswegen sind dort von Freitagmorgen, 5. Juni, um 3 Uhr bis Samstagabend, 6. Juni, um 23 Uhr mehrere Verbindungen gesperrt. Auf der A52 kommt es am Sonntag, 7. Juni, zu Einschränkungen. Das teilte gestern der Landesbetrieb Straßen NRW mit.

So wird es zwischen Freitagmorgen und Samstagabend keine direkte Verbindung von der A52 aus Düsseldorf auf die A57 nach Köln geben. Auch die Verbindung von der A57 aus Köln auf die A52 nach Roermond ist gesperrt.

Den gesamten Sonntag, 7. Juni, wird wegen der Baumaßnahme die A52 in Fahrtrichtung Düsseldorf gesperrt. Die Arbeiten dort beginnen um Mitternacht und sollen gegen 23 Uhr beendet sein.

Die Fahrbeziehungen von der A57 in Richtung Nijmegen zur A52 in Richtung Düsseldorf und der A52 (Richtung Roermond) zur A57 (Richtung Nijmegen) bleiben weiterhin gesperrt.

Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Sperrungen im Autobahnkreuz Kaarst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.