| 00.00 Uhr

Meerbusch
2:2 — TSV verpasst erneut den Sieg

Meerbusch. Oberliga Meerbuscher kassieren den Ausgleich in der Schlussminute

Dieses Remis fühlt sich für die Fußballer des TSV Meerbusch wie eine Niederlage an und verhagelte ihnen die anschließende Weihnachtsfeier. Der Oberligist kassierte den Ausgleich beim 2:2 (2:1) gegen den VfR Fischeln erst 90 Sekunden vor dem Abpfiff. Ganz dicht standen die Kicker vor dem ersehnten ersten Dreier nach vier sieglosen Partien, mussten dann aber ein unglückliches Freistoßtor hinnehmen: Ein scharf nach innen getretener Ball des Fischelner Kevin Breuer landete an Freund und Feind vorbei im langen Eck des TSV-Kasten. Meerbuschs Keeper Elvedin Kaltak sah dabei unglücklich aus, ließ den haltbaren Ball aber passieren, weil er von den gegnerischen Angreifern irritiert war, die alle knapp an dem Ball vorbeisprangen. Trainer Olivier Caillas sprach seinen Torsteher von einer Schuld an dem Gegentreffer frei.

Die Niederlage war deshalb besonders bitter, weil der TSV über weite Strecken die bessere und aktivere Mannschaft war. Die Meerbuscher hatten sich auch durch den frühen 0:1-Rückstand durch einen Schuss von Philip Reichardt nach einer Ecke (9.) nicht aus dem Konzept bringen lassen. Kevin Dauser sorgte mit einem fulminanten 20-Meter-Freistoß in den Winkel für den 1:1-Ausgleich (21.) und Aleksandar Pranjes mit einem Solo nach einem Doppelpass mit Dennis Schmidt für die 2:1-Führung (44.).

In der zweiten Halbzeit gestattete die Heimelf dem VfR nur eine Torchance und verpasste es auf der anderen Seite, den Sack zuzumachen: Lucas Reinert scheiterte zweimal freistehend, und auch Semir Purisevic, Dauser und Schmidt brachten die Kugel nicht zum 3:1 über die Torlinie.

Caillas blickte unmittelbar nach dem Abpfiff schon voraus: "Nun brauchen wir im letzten Spiel des Jahres gegen Kalkum-Wittlaer einen Sieg, um zur Winterpause die 30-Punkte-Marke zu erreichen." TSV: Elvedin Kaltak - Stephan Wanneck (68. Jan Paul Staschik), Robin Kreis, Stefan Galster, Daniel Klinger, Lukas van den Bergh, Lucas Reinert, Aleksandar Pranjes, Semir Purisevic, Dennis Schmidt, Kevin Dauser,

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: 2:2 — TSV verpasst erneut den Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.