| 00.00 Uhr

Meerbusch
Billardspieler ziehen eine positive Bilanz

Meerbusch. (RP) Eine positive Bilanz ziehen Sportwart Bastian Samusch und seine Vorstandskollegen Dieter Reuter, John Molnar und Britta Splissenbach des Billardvereins Blauen Bande Osterath (BBO) nach der Hinrunde. Mit zwei Aufsteigern in die nächst höhere Klasse seien gute Ergebnisse erzielt worden.

Die erste Mannschaft, aufgestiegen in die 1. Bezirksklasse, belegt einen dritten Platz. Bis zur Tabellenspitze sind es nur zwei Punkte.

Die zweite Mannschaft, ebenfalls aufgestiegen, hat in der 1. Kreisklasse einen schweren Stand. Nach der Hinrunde steht die Mannschaft auf einem vierten Platz. Der dritte Platz ist nur einen Punkt entfernt.

Für eine Überraschung sorgte die dritte Mannschaft der BBO in der Hinrunde. Die Mannschaft belegt den ersten Platz in der 2. Kreisklasse. Besonders zu erwähnen sind die Siege im Ortsduell gegen die 2. und 3. Mannschaft der Billardfreunde Osterath.

Erst im Viertelfinale konnte die Dreibandmannschaft der BBO von der Mannschaft aus Grevenbroich gestoppt werden. In der neuen Saison soll ein neuer Versuch mit noch besserem Ergebnis gestartet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Billardspieler ziehen eine positive Bilanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.