| 00.00 Uhr

Fußball
TuS Bösinghoven will auf dem 10. Platz abschließen

Meerbusch. Der TuS Bösinghoven wird am letzten Spieltag noch einmal gefordert: Der Tabellenelfte reist zum bereits als Vize-Meister feststehenden Wuppertaler SV (Sonntag, 15 Uhr, Stadion am Zoo, Hubertusallee 4, 42117 Wuppertal).

"Wir rechnen uns da was aus", sagt Trainer Robert Palikuca. "Wir wollen gewinnen, um mindestens Zehnter zu werden." Für den Vorjahres-Elften wäre das die beste Platzierung der Vereinsgeschichte.

Der TuS muss weiterhin auf eine Reihe angeschlagener und verletzter Spieler verzichten, mit Florian Witte kehrt aber auch ein Akteur zurück, der zuletzt zweimal aussetzen musste. Nach dem Schlusspfiff feiern die Spieler den Saisonausklang und verabschieden die Spieler, die den Verein verlassen werden.

Stürmer Dustin Orlean wechselt zur U23 des MSV Duisburg, Torwart Marius Delker schließt sich dem 1. FC Bocholt an, und Dennis Schmitz ist sich mit dem SV Hönnepel-Niedermörmter einig. Auch den offensiven Mittelfeldspieler Tanju Acikgöz zieht es weg, sein Ziel ist noch unbekannt. Für die treuen Auswärtsfans, die den TuS während der Saison immer begleitet haben, gibt es am Sonntag Freibier.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: TuS Bösinghoven will auf dem 10. Platz abschließen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.