| 00.00 Uhr

Menschen Im Karneval
Auf dem Grefenhof steht der Wagen des Dreckigen Dutzend

Meerbusch. Michael Grefen baut seit 13 Jahren im Verein Kött on Kleen Wagen für den Rosenmontagszug in Nierst. "Wir sind eine eingeschworene Truppe", sagt er. Seine Wagenbaugruppe nennt sich das Dreckige Dutzend. Der Name ist ein Überbleibsel aus alten Zeiten, als sie zwar nicht den größten Wagen hatten, aber dafür am "dreckigsten" gesungen haben, so steht es auf der Internetseite.

"Wir haben kurz nach Weihnachten angefangen, den Wagen zu bauen", sagt der hauptberufliche Landwirt. Beim Dreckigen Dutzend halten alle zusammen, und jeder trägt seinen Teil zum Wagenbau bei. Grefen stellt einen Stellplatz für den Wagen auf dem Grefenhof in Nierst zur Verfügung. Er hat durch den Nierster Karneval neue Menschen kennengelernt und möchte die nächsten Jahre weiterhin mit seiner Truppe einen Wagen für den Karnevalszug bauen. Am 8. Februar wird Grefen beim Rosenmontagszug in Nierst, der um 9.15 Uhr startet, mit dem Dreckigen Dutzend auf dem Wagen durch Nierst fahren, Kamelle werfen und Spaß haben. (gwm)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Menschen Im Karneval: Auf dem Grefenhof steht der Wagen des Dreckigen Dutzend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.