| 00.00 Uhr

Tischtennis
Der Sieger kommt aus Meerbusch

Tischtennis: Der Sieger kommt aus Meerbusch
Stolz auf seine Urkunde und den Sieg: Vincent Grüneklee siegte bei den Mini-Meisterschaften in Arnsberg im Tischtennis FOTO: TSV
Meerbusch. Vincent Grüneklee vom TSV Meerbusch gewann jetzt in Arnsberg die Mini-Meisterschaften im Tischtennis in seiner Altersklasse acht Jahre und jünger.

Die Mini-Meisterschaften werden seit 33 Jahren vom Deutschen Tischtennisbund (DTTB) veranstaltet und zählen zu den erfolgreichsten Breitensportaktionen im deutschen Sport.

Die teilnehmenden Kinder dürfen zwar Mitglied in einem Tischtennis-Verein sein, jedoch keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB haben. Mädchen und Jungen spielen getrennt in den Altersklassen acht Jahre und jünger, Neun- und Zehnjährige sowie Elf- und Zwölfjährige.

Nach seinen Siegen mit nur einem Satzverlust in den Ausscheidungsspielen auf Ortsebene in Büderich, auf Kreisebene in Düsseldorf und auf Bezirksebene in Mönchengladbach reiste das Nachwuchs-Talent Vincent nun ins Sauerland, um sich dort in dem Feld der 24 besten Jungen aus fünf Bezirken in seiner Altersklasse für den Bereich des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) zu messen.

In der Vorrunde gewann Vincent seine fünf Spiele erneut ohne Satzverlust. Alle Spiele endeten 3:0 für ihn. Dann folgte die Hauptrunde im K.o.-System. Auch hier konnte Vincent seine vier Spiele erfolgreich beenden. Im Endspiel besiegte er seinen Gegner mit 2:1 Sätzen.

Für die Altersklasse acht Jahre und jünger war dies die letzte Runde. Denn nur die Siegerin und der Sieger der Altersklasse 9/10 Jahre vertreten den WTTV beim Bundesfinale, das dieses Jahr im bayrischen Rosenheim stattfindet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Der Sieger kommt aus Meerbusch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.