| 00.00 Uhr

Winterwelt
Die Sieger des Eishockey-Cups 2015

Meerbusch. Sie heißen "Altern ohne Angst", "Eislümmel" oder "Meerbuscher Nights": Acht Hobbymannschaften haben auf der großen Eisfläche der Winterwelt am Eishockey-Cup 2015 teilgenommen.

Die Rheinische Post gehört seit Jahren zu den Unterstützern des von Horst Diel organisierten, spaßreichen Turniers. Nach der Vorrunde stand fest: "Die Füchse" und die "Baker Boys" erzielten die meisten Punkte, ebenfalls in die Finalrunde schafften es "Die Eiseulen" und der "KEV Fan-Club". Nach dem Finale am Dienstagabend wurden jetzt die Sieger gekürt. Gewonnen hat in diesem Jahr das Team der "Baker Boys", das "Die Eiseulen" mit 5:2 schlug. "Die Füchse" landeten nach einem 10:8-Erfolg gegen den "KEV Fan-Club" auf Platz drei. Den Siegerpokal nahmen Jiri Krovina, Leonard Oehme, Niklas Oehme, Moritz Oehme und Ralf Oehme aus der Hand von Horst Diel entgegen. Zusätzlich konnten sie sich über 500 Euro freuen. Das Geld spendete das Siegerteam an die "Arche Noah".

An Heiligabend und dem ersten Weihnachtstag bleibt die Winterwelt in Büderich geschlossen. Sie öffnet am 26. Dezember wieder ab 12 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Winterwelt: Die Sieger des Eishockey-Cups 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.