| 00.00 Uhr

Hotellerie
Drei Sterne für das Gästehaus in Meererbusch

Meerbusch. Großes Lob für das Team des Gästehaus Meererbusch: Die Deutsche Hotelklassifizierung GmbH verlieh dem Haus als "Unterkunft für gehobene Ansprüche" jetzt drei Sterne und den Zusatz Superior.

Damit gehört das Hotel Gästehaus Meererbusch mit seinen 17 Zimmern, die alle individuell gestaltet sind, zu einem, so die Auszeichnung, der "besten Plätze am Ort". Stolze Reaktion der Betreiber Michaela und Michael Hagen: "Wir freuen uns von ganzem Herzen."

Das Haus war Anfang des vergangenen Jahrhunderts gebaut worden und hatte zuerst als "Musterhaus" für Interessenten der Villensiedlung Meererbusch gedient. Die Gartenstadt Meererbusch ist eine alte Villensiedlung, die in den Anfängen des letzten Jahrhunderts ganzheitlich geplant wurde.

Da von den potenziellen Käufern der benachbarten Häuser schnell der Wunsch nach einem Gästehaus aufkam, wurde das Haus zum Gästehaus exklusiv für die Gäste der Bewohner der Gartenstadt Meererbusch umfunktioniert. In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde es zum öffentlichen Hotel unter dem Namen "Hotel Gästehaus Meererbusch" umbenannt, nachdem es kurzzeitig auch als Geburtshaus fungiert hatte. Jetzt finden dort auch Events wie Hochzeiten, Taufen oder Geburtstage statt.

Seit August 2009 führt das Ehepaar Hagen das Haus an der Hindenburgstraße.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hotellerie: Drei Sterne für das Gästehaus in Meererbusch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.