| 00.00 Uhr

Kinder
Endlich nach Herzenslust matschen

Meerbusch. Im Freien zu spielen, sich zu bewegen und zu entdecken ist für die kindliche Entwicklung enorm wichtig - und dazu gehört auch, mit den Händen und Füßen im Matsch zu wühlen. Das können die Kinder der städtischen Kita "Kunterbunt" in Strümp jetzt nach Herzenslust tun. Kürzlich wurde hier nämlich gemeinsam mit Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage im Garten die erste "Matschanlage" in Betrieb genommen. Dabei können die Kleinen mit Sand und Wasser spielen und matschen, wie sie wollen "Mit Sand und Wasser lässt es sich eben herrlich spielen", freut sich die Leiterin der Kita, Marga Reiners.

Kita-"Und gesund ist das Spielen an der frischen Luft auch- am besten natürlich in Matschhosen und Gummistiefeln." Immer mehr Kinder in Deutschland verbringen kaum noch Zeit in der Natur, sondern sitzen stattdessen stundenlang vor dem Computer oder dem Fernseher. Dabei sollten sie Erziehungsforschern zufolge viel mehr in der Natur spielen -iIn der Kita "Kunterbunt" können die Kinder diesen so wichtigen Spieltrieb und die Lust am Dreckigmachen jetzt voll ausleben. Die "Matschanlage" wurde durch die Flughafen-Gesellschaft Düsseldorf und den Förderverein der Kita finanziert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kinder: Endlich nach Herzenslust matschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.