| 00.00 Uhr

Literatur
Fantasy-Roman über die Umwelt

Literatur: Fantasy-Roman über die Umwelt
Alexander Ruth hat sein 15. Buch geschrieben. FOTO: ruth/privat
Meerbusch. "Die weiße Libelle" heißt das 15. Buch des Meerbuscher Autors Alexander Ruth.

Es ist erneut ein Fantasy-Roman, ein Genre, das der 39-Jährige bevorzugt, seit er mit 15 Jahren "Der Herr der Ringe" verschlang. In seinem neuen Werk geht es um den Kampf gegen die Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll. Von der Nordseeinsel Büsum aus zieht die weiße Libelle, das Schiff von Kapitän Wild Wild Sonja, zusammen mit der Baronesse Martha de Beau, Lieutenant Darf, Blackbeard Johnny und unterstützt von Einhorn Pinky hinaus auf die Nordsee, um Jagd auf Umweltverbrecher zu machen. Alexander Ruth hat schon immer gerne geschrieben. Der Journalist hat bereits Songtexte für befreundete Bands verfasst - oder auch Liebesgedichte für Freunde, die sich das selbst nicht zutrauten. Das 284 Seiten starke Buch ist in allen Meerbuscher Buchhandlungen zum Preis von 9,99 Euro zu kaufen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Literatur: Fantasy-Roman über die Umwelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.