| 00.00 Uhr

Familienzentrum Osterath
"Felixkehlchen" singen mit neuem Zertifikat

Familienzentrum Osterath: "Felixkehlchen" singen mit neuem Zertifikat
Für die Felixkehlchen gab es jetzt Urkunde und Plakette. FOTO: chor privat
Meerbusch. Vor zehn Jahren hat der Vereinigte Männer-Gesangs-Verein Osterath 1873 die Patenschaft für die musikalische Früherziehung nach den Vorgaben des Deutschen Chorverbandes für das Familienzentrum St. Nikolaus Osterath übernommen. Jetzt fand die vierte Leistungsprüfung der "Felixkehlchen" statt und wurden Urkunde und Plakette durch Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage überreicht.

Sandra Rusbült, Leiterin des Familienzentrums, dankte dem Vereinigten-Männergesang-Verein 1873 Osterath für die zehnjährige Zusammenarbeit bei der musikalischen Früherziehung der Kindergartenkinder, die als "Felixkehlchen" schon weit über die Grenzen von Osterath bekannt sind. Dann gab es einige Chorproben: Die Felixkehlchen sangen einige kindgerechte Lieder, die bei den Eltern und Gästen sehr gut ankamen.

Der VMGV, verstärkt durch die Mitglieder des Doppelquartetts Erftklänge Neuss, trug ebenfalls einige schwungvolle Lieder vor, bevor die Felixkehlchen und der Chor gemeinsam das afrikanische Volkslied "Banuwa" anstimmten. Der Vorsitzende des VMGV, Klaus Telders, überreichte dem Familienzentrum einen handgeschnitzten Engel aus St. Ullrich, der dem Chor bei einer Chorreise 1981 vom dortigen Chor anlässlich eines gemeinsamen Konzertes überreicht worden war. Sandra Rusbült überreichte dem Chor eine Leinwand mit Fingerabdrücken aller Kinder, die mit Notenhälsen versehen waren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Familienzentrum Osterath: "Felixkehlchen" singen mit neuem Zertifikat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.