| 00.00 Uhr

Osterath
Frank Kröger siegt beim Ringstechen

Meerbusch. Zum ersten Mal fand jetzt ein Turnier aller Osterather Schützenfestreiter statt, das das Osterather Regimentskönigshaus im Reitstall Schmitz organisiert hatte.

Beim Ringstechen müssen die Reiter im Galopp einen etwa vier Zentimeter großen Ring mit einer kleinen Holzlanze "stechen". Wer von zehn Durchgängen die meisten Ringe erreicht hat, ist Sieger des Ringstechens. Mit 14 Reitern aus verschiedenen Vereinen war das Osterather Regiment gut vertreten. Nach spannendem Stechen nach Punktgleichheit setzte sich Frank Kröger von den Roten Husaren Osterath gegen Kalli Sassen von der Osterather Artillerie durch. Den Platz drei teilten sich Dennis Posselt von der Kompanie Bovert sowie Eckehard Koenigk von den Roten Husaren Osterath.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Osterath: Frank Kröger siegt beim Ringstechen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.