| 00.00 Uhr

Kaffeenachmittag
Fröhliche Runde mit süßem Baklava

Kaffeenachmittag: Fröhliche Runde mit süßem Baklava
Bärbel Mosch, Julian Fiege, Stefan Mosch, Bais, Lisa Thomas und Joseph (von links) beim adventlichen Kaffeenachmittag. FOTO: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Zum gemeinsamen Adventskaffee in der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Kindergarten in Bovert haben Bärbel und Stefan Mosch drei riesige Weckmänner mitgebracht. "Die Idee mit dem vorweihnachtlichen Nachmittag kam mir, als ich als Pate zusammen mit Joseph aus Eritrea einen Termin beim Bundesamt hatte", sagt Stefan Mosch. Gemeinsam mit Bärbel freute er sich auf einen gemütlichen und friedvollen Nachmittag.

Die Vorbereitungen begannen bereits tags zuvor. Julian Fiege, ebenfalls ehrenamtlich bei "Meerbusch hilft" engagiert, besorgte Dekoration und kaufte gemeinsam mit einigen Syrern Backzutaten ein. "Zusammen Plätzchen backen macht Spaß", stellt er fest. Mohammed "Steven" (er nennt sich "Steven", da es insgesamt acht Mohammeds gibt), ist der Koch in der Unterkunft mit der meisten Erfahrung.

"Baklava und Rez Belhaleb gehören zu einem Fest dazu", erzählt der Syrer. Das süße Gebäck aus Blätterteig und der Milchreis im Becher waren schnell vergriffen. So gestärkt wurde dann die neue elektronische Dartscheibe an der Wand befestigt und eingeweiht, die die Vorstandsmitglieder des Vereins "Meerbusch hilft" allen Asylbewerbern als Weihnachtsgeschenk mitgebracht hatten.

(ud)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaffeenachmittag: Fröhliche Runde mit süßem Baklava


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.